Museumshafen Oevelgönne

Hamburg Blog

Ich möchte euch heute den Museumshafen in Oevelgönne zeigen. Ein toller Hamburger Fotospot,  vor allem bei Dunkelheit. Nachts ist der Museumshafen toll beleuchtet, z b durch den  Leuchtturm, die alten Museumschiffe und natürlich auch durch den Fähranleger. Wer also gerne Nachts fotografiert wie ich und den Hafencharakter mag, sollte hier mal herkommen. Am Tag ist es ein tolles Ausflugsziel. Wir haben hier einen der weltweit schönsten und bekanntesten Strände mitten in der Stadt. Dort am Elbstrand oder oben an den alten Kapitänshäuser kann man wunderbar einen kleinen Spaziergang machen. Und hinterher vielleicht in einen der vielen Restaurants zum Frühstück oder Mittag einkehren. Wenn man in ein Restaurant mit Terrasse direkt am Strand einkehrt, schaut man auf den Containerhafen und kann dann den Containerriesen die gerade im Hamburger-Hafen ein oder auslaufen zusehen. Was ich ziemlich spannend finde, wenn man überlegt von wo sie gerade herkommen oder auf dem Weg sind. Deshalb sagt man auch zu Hamburg „Das Tor zur Welt“. Der Hamburger-Hafen gehört eben zu den schönsten Maritimen Sehenswürdigkeiten.

2017 hat die New York Times den Elbstrand Oevelgönne zu einen der 10 schönsten Plätzen der Welt am Wasser gewählt. Der Strand gehört auch zu Hamburgs schönsten und beliebtesten Plätzen am Wasser. Mit der Fähre 62 kommt man ganz bequem nach Oevelgönne. Aber auch mit dem Bus oder Auto kann man direkt zum Museumshafen kommen. Aber mit Parkplätze sieht es hier schlecht aus. Deshalb mein Tipp, bei guten Wetter einfach ein Fahrrad mieten die es hier wirklich an jeder Ecke gibt, und dann mit Fahrrad und die Fähre herkommen. Am Fähranleger kann man dann im Restaurantschiff zum Kaffee und Kuchen einkehren oder am Strand zum Ahoi Kiosk oder der Strandperle ein Bier zum Sonnenuntergang genießen und den großen Containerschiffen nachschauen.

Dann gibt es noch den Beachclub mit blick auf die alten Museumsschiffe im Museumshafen. Dort kann man wunderbar im Liegestuhl einen Cocktail trinken und auf das Wasser schauen und gegenüber das Treiben im Containerhafen zusehen. Dahinter gibt es noch einige Cafes und Restaurants in den man Wunderbar Fisch essen kann. Vom Fischbrötchen auf die Hand bis Edel Restaurant, hier findet jeder etwas leckeres. Das alles macht Hamburg zu einem der schönsten und beliebtesten Städte der Welt. Die Hansestadt Hamburg ist einfach so vielfältig wie keine andere Stadt. Ich wohne in Finkenwerder auf der anderen Seite der Elbe und ich liebe es mit dem Fahrrad und die Fähre in die Stadt zu fahren. Für mich die schönste art mit öffentlichen Verkehrsmittel in die Innenstadt zu fahren. Welche Stadt hat schon eine Fähre, mit der man in verschiedene Stadtteile fahren kann.

Ich stelle in meinem Fotoblog immer neue Orte und Stadtteile vor, damit Besucher einen Einblick in unserer Wunderschönen und vielfältigen Stadt bekommen. Und vielleicht mal Lust bekommen die Hansestadt zu besuchen. Ich sehe, das Menschen aus der ganzen Welt meinen Blog sehen.  Vor allen aus den USA besuchen viele meinen Blog. Das freut mich das, dass Interesse so international ist. Deshalb liebe grüße aus Hamburg in die USA, Irland, Seychellen, Frankreich, Polen, Österreich, Schweiz  uva.

nachts-am-ufer-von-oevelgoenne-am-museumshafen-hinten-das-augustinium
Die Museumsschiffe und das Augustinium im Museumshafen
das-nachts-beleuchtete-restaurantschiff-im-museumshafen (2)
Die alten Museumsschiffe und das Restaurantschiff
bei-ebbe-am-ufer-nachts-in-oevelgoenne-und-lichtspiegelungen-auf-der-elbe
Der Steg zum Anleger am Museumshafen
bei-ebbe-am-leuchtturm-in-oevelgoenne-museumshafen-bei-nacht
Das Ufer bei Ebbe vor den Leuchtturm
am-anleger-oevelgoenne-museumshafen-vor-einem-alten-anker
Am Ufer von Oevelgönne vor einem alten Anker
der-beachclub-in-oevelgoenne-am-museumshafen
Der Beachclub in Oevelgönne. Hier ist am Tag viel los, Tausende Menschen tummeln sich hier vorbei, aber Nachts liebe ich es die Plätze für mich allein zuhaben. Die Hafenlichter zu fotografieren und die Ruhe zu genießen. Hamburg ist bei Nacht einfach wunderschön.
nachts-am-museumshafen-treppe-zum-beachclub-und-den-alten-verladekran
Ein alter Verladekran im Museumshafen
ein-altes-segelschiff-im-museumshafen
Hier im Museumshafen kann man alte Schiffe bestaunen oder besichtigen.
moewen-sitzen-auf-einer-Mauer-in-oevelgoenne
Mein Lieblingsplatz in Oevelgönne. Auf der Mauer sitzen und bei guten Wetter auf den Strand und das Wasser schauen. Hinter dem Strand gibt es einen tollen Wanderweg immer den  Elbstrom entlang, der bis nach Wedel geht. Den werde ich  vielleicht ein anderes mal zeigen.
der-blick-vom-strand-auf-dem-containerhafen-und-feuerschiff-elbe-3
Der Containerhafen gegenüber vom Strand und links das älteste fahrbereite Feuerschiff „Elbe 3“ gebaut 1888.
das-restaurantschiff-im-museumshafen-im-winter
Der Museumshafen im Hamburger Winter (also selten mit Eis und Schnee) hat auch seinen Reiz.
die-hadag-faehre-im-winter-bei-eisgang
Mit der Hadag Fähre kann man verschiedene Stadtteile anfahren. Von den Landungsbrücken geht es los. Der nächste halt ist die Station Fischmarkt, dann Dockland und dann kommt schon Oevelgönne Museumshafen. Man kann auch weiterfahren und eine kleine Hafenrundfahrt machen. (Was aber kein Ersatz für die richtigen Hafenrundfahrten sind.) Der nächste halt ist Bubendey Ufer und zum Schluss dann Finkenwerder, dann fährt die Fähre wieder zurück bis Landungsbrücken. Wer den Hafen richtig sehen will sollte eine echte Hafenrundfahrt machen. Mit einer Hafenrundfahrt kann man sogar in die Hafencity fahren und Sehenswürdigkeiten wie die Elbphilharmonie vom Schiff aus bewundern. In Hamburg die schönste Weise der Stadtrundfahrt. Die Hadag Fähre ist einfach nur eine Verkehrsverbindung.

 

Ich betreibe auch einen Online-Shop in dem ihr meine schönsten Bilder als tolle Wanddeko bestellen könnt. Von Poster bis Leinwand in vielen Größen. So kannst du deine Erinnerungen mit nachhause nehmen. Schaut doch gerne mal vorbei.

 

2 Kommentare zu „Museumshafen Oevelgönne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.