Sturm „Zeynep“

Es war mal wieder Sturmflut in Hamburg, genau gesagt 2 mal hintereinander. Die zweite Sturmflut am 19.2.22 hatte morgens etwa um 5.30 Uhr den Scheitelpunkt erreicht, der Pegel an   den St. Pauli Landungsbrücken zeigte ein Hochwasser von 3,75 Meter über dem mittleren Hochwasser an, was etwa

Bewerten:

Weiterlesen Sturm „Zeynep“

Überseebrücke

Am Baumwall Die Überseebrücke am Baumwall führt zur Pontonanlage, an der das Museumsschiff „Cap San Diego“ seit 1989 ihren festen Liegeplatz hat. Früher machten dort große Kreuzfahrtschiffe fest, die anschließend in Richtung Übersee stachen, daher auch der Name „Überseebrücke“. Die überdachte Fußgängerbrücke ist etwa 119 m lang und biete eine spektakuläre Aussicht auf den Niederhafen […]

Bewerten:

Weiterlesen Überseebrücke

Gängeviertel

Als Gängeviertel bezeichnete man ganz eng bebaute Wohnquartiere in der die Arme Bevölkerung in der Altstadt und Neustadt lebten. Sie bestanden zum größten Teil aus Fachwerkhäuser die durch schmale Gänge zu erreichen waren, daher auch der Name Gängeviertel.

Bewerten:

Weiterlesen Gängeviertel

Lockdown ende

Hamburg ist endlich wieder frei von Lockdown und Ausgangssperren, die Läden und Restaurants haben wieder geöffnet. Am Freitag war ich mal wieder an den Landungsbrücken und am Baumwall unterwegs. Was soll ich sagen……

Bewerten:

Weiterlesen Lockdown ende

Altes Fährhaus

Von Blankenese gibt es die Estelinie die Blankenese und Cranz verbindet. Mit der Fähre überquert man die Elbe und fährt an dem großen Naturschutzgebiet Mühlenbergerloch vorbei. Außerdem hat man auch einen wundervollen Blick auf die Elbinsel Schweinesand

Bewerten:

Weiterlesen Altes Fährhaus

Estesperrwerk

Vom Fähranleger Finkenwerder mit dem Fahrrad in ca. 20 min zu erreichen. Im Sommer eine tolle Fahrradtour, vorbei an Airbus und dem Naturschutzgebiet an der Alten Süderelbe. Weiter die Landebahn entlang bis man am Deich kommt, ich schiebe mein Fahrrad immer über dem Deich, dann muss man nicht an der Straße weiterfahren, sondern kann direkt an der Elbe Radeln.

Bewerten:

Weiterlesen Estesperrwerk

Dockland

Heute möchte ich euch einmal Dockland vorstellen. Dockland liegt zwischen Altona Fischmarkt und Oevelgönne und kann mit der Fähre erreicht werden.
Der Fähranleger liegt 2 Stationen mit der Fähre von den Landungsbrücken entfernt. Am Anleger Dockland ist das . . .

Bewerten:

Weiterlesen Dockland

Baumwall

Der Überseeboulevard ist nicht nur zum Flanieren ein toller Spot, aber zum Fotografieren ein echter Tipp von mir. Von hier kann man wunderbar den Sporthafen am Niederhafen mit seinen vielen Restaurantschiffen und Barkassen fotografieren.
Außerdem hat man einen tollen Blick auf die Elbphilharmonie. Von den Landungsbrücken geht man die Promenade Richtung Elbphilharmonie hoch und kommt dann direkt zum Baumwall.

Bewerten:

Weiterlesen Baumwall

Sturm „Sabine“

Der Sturm „Sabine“ wütet über Hamburg und überflutet den Hamburger Fischmarkt und die Fischauktionshalle. Das passiert regelmäßig am Fischmarkt, als Hamburger sind wir das gewohnt, die Flutschutztore werden geschlossen und abgewartet bis das Wasser wieder weg ist.

Bewerten:

Weiterlesen Sturm „Sabine“

Hafenmuseum

Das Hafenmuseum gehört zum Museum für Arbeit, dort kann man die Geschichte und Entwicklung des Hamburger Hafens hautnah erleben. Das Denkmal geschützte Gelände aus der Kaiserzeit zeigt alte Züge und Kräne aus der Stückgut Zeit als die Waren noch einzeln be und entladen werden mussten.

Bewerten:

Weiterlesen Hafenmuseum